Drucken


Der Dialogprozess „Zukunft auf katholisch“ des Bistums Essen
hat eine erste wichtige Wegmarke erreicht – und es geht weiter. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir am Samstag, 13. Juli 2013 auf den Dialogprozess mit seinen vielen Facetten zurückschauen und Zukunftsperspektiven in den Blick nehmen.

 

Programm
14:30 Uhr angekommen

15:00 Uhr greifbar
Präsentation der Ergebnisse des Dialogprozesses:
Interviews, Bühnenprogramm, Live-Musik, Kaffee und Kuchen

17:00 Uhr lebendig
Heilige Messe auf dem Burgplatz

18:15 Uhr offen
Ausklang auf dem Domhof mit Musik und kleinem Imbiss


Im Rahmen des Dialogprozesses "Zukunft auf katholisch" gab es von Januar 2012 bis Juni 2013 sechs Bistumsforen.  Dort haben sich jeweils zwischen 250 und 320 haupt- und ehrenamtliche Vertreterinnen und Vertreter aus den Pfarreien und Gemeinden, Verbänden, Berufsgruppen, eingeladene Gästen sowie interessierte Katholikinnen und Katholiken zu wichtigen Fragen der Kirche und des Glaubens ausgetauscht und gemeinsam Ideen, Impulse und Handlungsoptionen entwickelt. Die Foren fanden in Essen, Gladbeck, Oberhausen, Duisburg, Hattingen und Lüdenscheid statt.