Eine Kirche, die wie ein Magnet wirkt. Ein kleines Dorf in Frankreich, welches immer gut besucht ist. Viele Menschen beten, singen, schweigen, meditieren. Zumeist sind es junge Menschen, die gerade an diesem Ort in Frankreich, in Taizé einfach mal dem Alltag entfliehen und die Gedanken neu ordnen.

Derzeit sind auch 6 junge Menschen aus Bochum eine Woche in Taizé. Unter dem Motto "Lichtblick unterwegs" haben sie sich ziemlich spontan auf dem Weg gemacht. Sowohl erfahrene "Taizé-Fahrer" sind dabei, wie auch Neulinge.

Eine Woche Taizé, das heißt eine Woche kein Handy, eine Woche Gemeinschaft erleben, eine Woche spärlich essen, eine Woche schlafen in Baracken oder Zelten, eine Woche raus aus dem Alltag, eine Woche Landschaft und Ruhe erleben.