Vom 16. bis 18. Mai hat das Lichtblick-Team einen "Stop" eingelegt und reflektiert, geplant, überlegt, gespielt, gebastelt, gegessen, gesprochen und gegrillt. Ein buntes und inhaltsreiches Wochende stand an, welches nun schon zum 3. Mal in dieser Form stattfinden konnte. Weiteres lesen Sie HIER

In der Kunstkirche "KICK" am Steinring 34 findet bis zum 05. Mai eine Ausstellung zu den sieben Sakramenten statt. Sie bietet die Möglichkeit, die Sakramente neu zu entdecken, sie zu erleben und als Bereicherung für das leben zu erfahren.

Im Rahmen der Erlebnisausstellung
„Sieben“ wird am Sonntag, 21. April, um 18.30 Uhr eine Jugendmesse in der Kunstkirche Christ-König gefeiert.
Musikalisch wird sie von der Trinity-Band mitgestaltet.

Die Jugendmesse am Sonntag, 30. Juni im Lichtblick um 18.30 Uhr feiern wir als Dankesmesse für die BDKJ Sozialaktion "72-Stunden".
Unter dem Motto "Uns schickt der Himmel" wurden vom 13. - 16. Juni in Bochum und Wattenscheid 17 Projekte erfolgreich umgesetzt. Etwa 500 Aktive haben in 72 Stunden viele gute Taten erbracht.

Gemeinsam mit dem JuPaZ Trinity in Langendreer, dem Lichtblick und dem BDKJ Bochum und Wattenscheid laden wir alle interessierten jungen Menschen herzliche ein am Sonntag Dank zu sagen. Ab 17.00 Uhr wird an der Kirche Heilige Familie gegrillt, die Oberbürgermeisterin Frau Dr. Scholz überreicht dann die Dankesurkunden der Stadt Bochum an die 17 teilnehmenden Gruppen.

Eine Kirche, die wie ein Magnet wirkt. Ein kleines Dorf in Frankreich, welches immer gut besucht ist. Viele Menschen beten, singen, schweigen, meditieren. Zumeist sind es junge Menschen, die gerade an diesem Ort in Frankreich, in Taizé einfach mal dem Alltag entfliehen und die Gedanken neu ordnen.

Derzeit sind auch 6 junge Menschen aus Bochum eine Woche in Taizé. Unter dem Motto "Lichtblick unterwegs" haben sie sich ziemlich spontan auf dem Weg gemacht. Sowohl erfahrene "Taizé-Fahrer" sind dabei, wie auch Neulinge.

Eine Woche Taizé, das heißt eine Woche kein Handy, eine Woche Gemeinschaft erleben, eine Woche spärlich essen, eine Woche schlafen in Baracken oder Zelten, eine Woche raus aus dem Alltag, eine Woche Landschaft und Ruhe erleben.

In der Nacht von Freitag 10. auf Samstag 11. Oktober öffnete viele Bochumer Kirchen ihre Pforten. So auch die Heimkehrer-Dankeskirche, in der das Jugendpastorale Zentrum "Lichtblick" ein eindrucksvolles Angebot geschaffen hatte.
Viel Licht, Musik verknüpft mit ungewöhnlichen Impulsen luden zum Verweilen, Entdecken, Nachdenken und Beten ein. Dabei konnten die Besucher den Kirchenraum neu entdecken. Die Sinne wurden neu geschärft, denn mal erstrahlten die Bänke blau, die Wände rötlich, der Altarraum grünlich, Musik hat die Installation begleitet. Wer gerne selbst singen wollte hatten dazu auch die Möglichkeit.

Hier ein Bericht der WAZ

Die Jugendkirche "Lichtblick" der Pfarrei St. Franziskus lädt alle Musikinteressierten Jugendliche und jugen Erwachsene herzliche zu einem Probentag ein. Die einstudierten Stücke werden dann in der Jugendmesse am Sonntag, 24. November um 18.30 Uhr eingebracht.

Unterkategorien